Freikampf-Training auf der Holter Burg

Am 22.05.2016 trafen wir uns auf der Holter Burg/Bissendorf zu einem Freikampftraining in historischer Umgebung. Die Holter Burg wurde im 10.-11. Jahrhundert auf einem Hügel errichtet und bildete einen wunderbaren Hintergrund für unsere Vollkontakt-Kämpfer, die teils auch in Gewandung erschienen waren. Wir wollten die „rustikale“ Kulisse nutzen, um zu trainieren, uns einmal richtig auszutoben, viel Spaß zu haben und gleichzeitig schöne Bilder zu machen. Ob frühmittelalterlich in Wikinger-Montur, hochmittelalterlich oder in moderner Schutzausrüstung, alle gaben ihr bestes und es wurde ein für uns bisher nie dagewesenes Ereignis. Das Training unter freiem Himmel, auf teilweise unebenem Terrain verlangte doch etwas mehr Konzentration als das „normale“ in der Trainingshalle.

Training auf Burg Holte

Alle waren sich einig, dass dies nach einer Wiederholung schreit! Deshalb werden wir dieses Event in geraumer Zeit noch einmal wiederholen und suchen daher nach einer anderen geeigneten Location, oder wir kehren wieder zur Holter Burg zurück. Auf jeden Fall wird es wieder ein herrliches Erlebnis!

Ich freue mich darauf!

DSC_3117DSC_3157-1DSC_3135-1DSC_3311-1DSC_3361DSC_3526-1DSC_3219-1DSC_3255-1DSC_3531

 

zurück